Start

Willkommen im TanzZentrum Hiltrup,

Es wird aufregend schön, das Tanzjahr 2017 / 2018 !

In den Herbstferien, nur mit Online Voranmeldung !

 

 

 

 

 

 

 

Erste Probenfotos : ALICE TANZT 
Fotos: Hubertus Wittmers

 

 

 

 

 

 

Fotos: Dr.A.Hasenkamp

NEUE FACEBOOK Seite  !

https://www.facebook.com/TanzZentrum-Hiltrup-Juniortanzcompany-Flics-eV-458003084573797/

 

Ab Sommer 2017 Talentförderung Klassisch / Leistungsklassen mit Svetlana Robos!

 

 

 

 

Im Juni : Weltmeisterschaft in Offenburg vom 24.06.17 – 01.07.2017 – wir sind dabei !

Startzeiten unserer Tänzer Weltmeisterschaft Offenburg 2017

Im April : Deutscher Ballettwettbewerb in Fürstenfeldbruck-wir sind dabei !

06.04. // 19:15 Uhr AQM Breaking Out fährt zur Weltmeisterschaft !!!!!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
// 19:35 Uhr AGM Ocean
// 19:45 Uhr AGW Spiders
07.04.// 10:00 Uhr Mini SM Little Frog – Hanna Fischer fährt zur Weltmeisterschaft !!!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
// 15:40 Uhr KGM Diary fährt zur Weltmeisterschaft !!!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
// 16:00 Uhr KGW Sultans
// 21:20 Uhr JGW Ghost
08.04. // 10:45 Uhr Mini SB My Birthday
// 12:40 Uhr KGB Tarantella

 

Qualifikanten FFB 2017

Im Februar:  Am 11.2. / 12.2. Regional Ballettwettkampf in Hürth, mit 16 Tänzen und 33 Tänzern sind wir dabei !

Medaillenregen für das Tanzzentrum Hiltrup

1 x Gold und 2 x Silber und 5 x Bronze

Am Samstag 11.2.17 und am Sonntag 12.2.17 fand der Regionalballettwettbewerb in Hürth statt. Mit einer reinen Tanzzeit von über 13 Stunden ist dieser Regio der größte aller Qualifikationswettbewerbe. 700 Tänzer aus 31 Tanzschulen präsentierten in 6 Blöcken Tänze aus Modern, Ballett , Nationaltanz ,Jazz Tanz und Hip Hop. Das Tanzzentrum Hiltrup ertanzte sich
1 x Gold , 2 x Silber , 5 x Bronze. Mit sehr hohen Punktewertungen hoffen natürlich alle Tänzer die Qualifikation zum 21.Deutschen Ballettwettbewerb im März in Fürstenfeldbruck geschafft zu haben.
Das Ensemble mit 31 Tänzern ( Alter 9-18 Jahre) hatte die Grippewelle fest im Griff, einige der Tänzer vielen krankheitsbedingt aus und mussten absagen. Das Schwanenquartett hatte es hart getroffen, eine der Tänzerinnen erkrankte mit 41°C Fieber und  kurz vor dem Auftritt fiel ein weiterer Schwan wegen unstillbaren Nasenbluten aus. Eigentlich ein Drama, aber die 2 Schwäne Michelle Beitenger und Alina Beitz gingen trotzdem auf die Bühne und ertanzten sich den 3.Platz. Sehr zur Freude ihrer Choreographin Sandra Landwehr.
Gold ging an das Modern Ensemble Kinder, Choreografie von Nora Scherzer. Silber ging an Hanna Fischer Solo Modern 9 Jahre kleiner Frosch Choreografie Sandra Landwehr, eine weitere Silbermedaille an Franca Flender und Lorena von Rehbinder Duett Modern Adult, Choreografie Nora Scherzer.
5 Bronzemedaillen gingen an das Ballett Ensemble Kinder mit einer Tarantella und unglaublichen 87 Punkten, sowie an das Jazz Ensemble Spinnen mit ebenfalls 87 Punkten, gefolgt von den Choreografien Ocean Modern Adult Ensemble und das Quartett Modern Adult mit Breaking out. Ebenfalls im Gepäck fünf 4 Plätze mit hauchdünnem Abstand zu Platz 3!Jetzt heißt es abwarten, bis der Regionalwettbewerb in Hamburg gelaufen ist, dann erfährt das 31 köpfige Ensemble, ob es gemeinsam mit ihren Choreografen Nora Scherzer und Sandra Landwehr zum Deutschen Ballettwettbewerb reisen darf. Bis dahin hoffen wir, dass alle Tänzer wieder gesund sind !!

 

Polina Semionova und Henning Wehland überraschen Nathalie und Alina

 IMG-20150310-WA0006IMG-20150310-WA0004