Archive

Die Juniortanzcompany Flics e.V. ist eingeladen worden !

http://www.wn.de/Fotos/Lokales/Kreis-Coesfeld/Gala-des-Sportmedienpreises-2017

 

 

 

 

Im Kleinen Haus Theater Münster im Oktober 2017 !

  

»Manchmal denke ich bereits vor dem Frühstück an sechs unmögliche Dinge.«

Angelehnt an den Kinderbuch-Klassiker ALICE IM WUNDERLAND tanzt die Juniortanzcompany Flics sich durch eine wundersame Welt und begegnet den merkwürdigsten und unwirklichsten Gestalten. Träume und Vorstellungen werden lebendig und auch Alice ist mal groß, mal klein und manchmal sogar viele. Um rechtzeitig den Kuchen für die Teegesellschaft der roten Königin zu besorgen, tanzt Alice einen Wettlauf mit der Zeit und stellt fest:

»Ich habe immer gedacht, die Zeit wäre ein Dieb, der mir alles stiehlt, was ich liebe. Aber jetzt weiß ich, dass sie gibt bevor sie nimmt. Und jeder Tag ist ein Geschenk, jede Stunde, jede Minute, jede Sekunde.«

In den Herbstferien, nur mit Online Voranmeldung !

 

 

 

 

 

 

inside-oberrheinhalle-offenburg

 

 

Dance World Cup 2017 in Offenburg

Der Dance World Cup unterstützt Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt im Bereich Klassisches Ballett, Modern, Tap, Gesang und Tanz und Hip Hop. Inzwischen gibt es weltweit in ca. 30 verschiedenen Ländern aller Kontinente nationale Qualifikationswettbewerbe, die alle nach den gleichen Regeln abgehalten werden. Schulen aus Ländern, in denen es noch keine nationalen Qualifikationswettbewerbe gibt, können sich per Video um eine Teilnahme am Dance World Cup bewerben. Die etwa 3000 besten Kinder und Jugendliche dürfen dann am jeweiligen Finale teilnehmen, einem großartigen Tanzereignis und einem internationalen Treffen der besten Ballettschüler der ganzen Welt. Der DWC dauert jeweils eine ganze Woche.Der Dance World Cup fand bereits in Jersey, Sardinien, Frankreich, Paris und Österreich statt – 2017 nun auch in der Oberrheinhalle in Offenburg!

Wir bereiten uns vor !

 

Talent-Spotting im TanzZentrum Hiltrup

 

 

 

 

 

Am 6.Mai fand im TanzZentrum Hiltrup das Talent-Spotting für die Leistungsklassen Klassisches Ballett und die Kindertanzcompany

Flics statt.Die Tanzpädagogen Sandra Landwehr und Nora Scherzer suchten nach Begabungen im Klassischen und Modernen Tanz.

Wir möchten den jungen Kindern ( 9 – 10 Jahre ) professionelle Möglichkeiten geben sich tänzerisch entwickeln zu können.

20 junge Tänzer schwitzen nun 150 Minuten und stellten sich den Prüfungsaufgaben, in denen u.a. Dehnfähigkeit, en dehors , Sprungkraft , Musikalität

und Koordination bewertet wurden.

Am Ende der Prüfung wurden dann die Prüfungsergebnisse wie an großen Theatern und Hochschulen ausgehängt.

Da gab es Jubel und Freudentänze, aber auch Tränen. Nicht alle der angemeldeten Kinder hatten die Aufnahmeprüfung bestanden, von

20 Kindern freuten sich 9 junge Talente ab Sommer in den Leistungsklassen gefördert zu werden.

Besonders durch die neue Lehrerin Svetlana Robos, ehemalige Solistin am Staatsballett Berlin, Stuttgart und Dortmund, werden sich großartige

Möglichkeiten für junge Klass.Tänzer entwickeln im Hinblick auf das klass. Repertoire.

Am Nachmittag hatten gleich 2 junge, talentierte Eleven Nathalie und Alina Beitz die Möglichkeit die Harlequinade ( Musik Cesare ) zu proben.

Nach 2 1/2 Std. stündiger Probe schmerzten die Füße, aber 2 strahlende Gesichter verließen den Ballettsaal mit den Worten:“ Es war so schön !“

Das Tanzzentrum Hiltrup freut sich auf ein ereignisreiches kommendes Schuljahr, Neuanmeldungen für die jungen Tanzmäuse ( 4 Jahre ) werden

umgehend entgegengenommen. Im Oktober und November tanzen die jungen Eleven mit ihrer neuen Produktion ALICE TANZT im Theater Münster.

Das TanzZentrum Hiltrup wird 5 Jahre jung und alle Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind gestellt.

300 Tänzer füllen das TanzZentrum mit Leben.

Im Februar:  Am 11.2. / 12.2. Regional Ballettwettkampf in Hürth, mit 16 Tänzen und 33 Tänzern sind wir dabei !

Medaillenregen für das Tanzzentrum Hiltrup

1 x Gold und 2 x Silber und 5 x Bronze

Am Samstag 11.2.17 und am Sonntag 12.2.17 fand der Regionalballettwettbewerb in Hürth statt. Mit einer reinen Tanzzeit von über 13 Stunden ist dieser Regio der größte aller Qualifikationswettbewerbe. 700 Tänzer aus 31 Tanzschulen präsentierten in 6 Blöcken Tänze aus Modern, Ballett , Nationaltanz ,Jazz Tanz und Hip Hop. Das Tanzzentrum Hiltrup ertanzte sich
1 x Gold , 2 x Silber , 5 x Bronze. Mit sehr hohen Punktewertungen hoffen natürlich alle Tänzer die Qualifikation zum 21.Deutschen Ballettwettbewerb im März in Fürstenfeldbruck geschafft zu haben.
Das Ensemble mit 31 Tänzern ( Alter 9-18 Jahre) hatte die Grippewelle fest im Griff, einige der Tänzer vielen krankheitsbedingt aus und mussten absagen. Das Schwanenquartett hatte es hart getroffen, eine der Tänzerinnen erkrankte mit 41°C Fieber und  kurz vor dem Auftritt fiel ein weiterer Schwan wegen unstillbaren Nasenbluten aus. Eigentlich ein Drama, aber die 2 Schwäne Michelle Beitenger und Alina Beitz gingen trotzdem auf die Bühne und ertanzten sich den 3.Platz. Sehr zur Freude ihrer Choreographin Sandra Landwehr.
Gold ging an das Modern Ensemble Kinder, Choreografie von Nora Scherzer. Silber ging an Hanna Fischer Solo Modern 9 Jahre kleiner Frosch Choreografie Sandra Landwehr, eine weitere Silbermedaille an Franca Flender und Lorena von Rehbinder Duett Modern Adult, Choreografie Nora Scherzer.
5 Bronzemedaillen gingen an das Ballett Ensemble Kinder mit einer Tarantella und unglaublichen 87 Punkten, sowie an das Jazz Ensemble Spinnen mit ebenfalls 87 Punkten, gefolgt von den Choreografien Ocean Modern Adult Ensemble und das Quartett Modern Adult mit Breaking out. Ebenfalls im Gepäck fünf 4 Plätze mit hauchdünnem Abstand zu Platz 3!Jetzt heißt es abwarten, bis der Regionalwettbewerb in Hamburg gelaufen ist, dann erfährt das 31 köpfige Ensemble, ob es gemeinsam mit ihren Choreografen Nora Scherzer und Sandra Landwehr zum Deutschen Ballettwettbewerb reisen darf. Bis dahin hoffen wir, dass alle Tänzer wieder gesund sind !!

Im Januar 2017: Klassische Prüfungen der Leistungsklassen

Am 21. und 22. Januar fanden die Prüfungen der Leistungsklassen statt.

Die Jury ( Svetlana Robos, Lisa Pavlov, Ingeborg Kölling(Ehrengast), Nicole Hohmeister-Kölling) vergab an 5 junge Tänzerinnen die kleine Ballerinastatue für die hoffnungsvollsten Nachwuchstalente:

L1    Nathalie Beitz             Note 1.1 L1    Chiara Anfang            Note 1.2
L2/3 Maria Eva Overmann Note 1.1
L3/4 Michelle Beitenger      Note 1.1
L3/4 Alina Beitz                  Note 1.2
Insgesamt nahmen 32 Tänzer an der Prüfung teil, es wurden 12 Bewertungskriterien u.a. Anatomische Entwicklung, Klassische Technik, Ausdruck, Musikalität, Disziplin und Präsentation beurteilt.
Die Leitung der Leistungsklassen Sandra Landwehr ist besonders stolz auf die Gesamtheit der Prüfungsergebnisse, die sich in guten-sehr guten Noten ausdrückten.Es waren 2 spannende Prüfungstage mit einer engagierten, herzlichen und äußerst kompetenten Juryleistung.

Münsterische Zeitung 25.11.16

Münsterische Zeitung 25.11.16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im November 2016 : Juniortanzcompany Flics Show des Sports Halle Berg Fidel

Bericht und Bilder zur Show des Sports !

plakat-sds-2016-pv02

Im Oktober 2016: Juniortanzcompany Flics im Großen Haus 

A3-Tanzfestival2016

 

Fotos  : Oliver Berg
img_9167img_9176img_9189

Im Juni / July 2016 :

Jersey Logo

Unsere Tänzer beim Dance Worldcup Jersey :

Montag 27.6.2016  Zeit : ab 08:30 Uhr  ==> Mini Duett Trio Modern Platzierung 5  Fotos vom Auftritt unter Facebook und Video Minute 23:42 http://wow.dwcworld.com/class-media/minidm—mini-duet/trio-modern–any-style-age-appropriate-

Montag 27.6.2016 Zeit : ab 22:00 Uhr ==> Klass.Quartett Platzierung 8    Fotos vom Auftritt unter Facebook und Video Minute 18:07  http://wow.dwcworld.com/class-media/kqb—children-quartet/quad-classical-ballet

Freitag 01.07.2016 Zeit : ab 18:00 Uhr ==> Jazz Ensemble Platzierung 16  Fotos vom Auftritt unter Facebook und Video Minute 20:12  http://wow.dwcworld.com/class-media/jgw—junior-group-jazz—show-dance

Im Juni 2016 ==> Link zum Zeitungsbericht und kleine Fotostrecke unter Galerie

http://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Hiltrup/2401142-Kinder-und-Juniortanzcompany-Flics-e.V.-Wuestenwind-fegt-durch-die-Stadthalle

A2_Plakat_Schulauffuehrung_2016.indd

Im April 2016==> Fotostrecke in Galerie

A2-Palette straight text

Im Februar und März 2016

Wenn  Träume  wahr  werden !

TanzZentrum Hiltrup verstärkt das Team Germany bei der Weltmeisterschaft in Jersey.Jersey Logo

Vom  17. – 20. März 2016 fanden die Deutschen  Ballettmeisterschaften in Fürstenfeldbruck zum 11. Mal statt. Die Besten aus den  Regionalausscheidungen Deutschlands durften einem faszinierten Publikum ihr Können zeigen , 500 Tänze schafften die Qualifikation zum deutschen Ballettwettbewerb. Die 3 Erstplatzierten  jeder Stilrichtung in Fürstenfeldbruck ertanzten  sich die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Jersey.

Die kleinen Mäuse, Emma Schmitz ( 9 Jahre ), Hanna Fischer ( 8 Jahre ), Pia Liese ( 9 Jahre ) –Modernes Trio  eroberten die Herzen der Jury , Jennifer Davison ( Klass. Tänzerin / England ) ,Dr. Mohammed Hassan ( Choreograf / Ägypten )  und Chris Penfold ( Tänzer, Choreograf / England ) im Sturm , sie tanzten sich auf einen sagenhaften 2.Platz , mit ihrer tollen Ausstrahlung und technischer Perfektion bekamen sie gleich zu Beginn ihrer Performance Szenenapplaus !OM7C5686

Eine großartige Überraschung !

Das klassische Quartett , Michelle Beitenger  ( 12 Jahre ), Alina Beitz ( 13 Jahre ), Joana Taskiran ( 13 Jahre ) und Greta Ondereyck ( 12 Jahre ) qualifizierten sich ebenfalls mit einer beachtlichen tänzerischen Leistung. Zur Musik von Leon Minkus ( Ballett Bayadere ) verzauberten sie die Jury und ertanzten einen hervorragenden 3.Platz , der auch ihnen das Ticket zur Weltmeisterschaft sicherte. Das Quartett bewegte sich elegant,  mit herrlicher Technik , vielseitig , überzeugend und mit großem künstlerischen Potential.OM7C2540

Sie interpretieren den Zauber Indiens ideal und mit liebevoller Hingabe. Sie tanzten mit musikalischem Feingespürr .

Beide Choreografien entwickelte Sandra Landwehr ( Schulleitung Tanzzentrum Hiltrup ) , die von dieser Leistung überwältigt wurde, da es sich um hochkarätige Platzierungen handelt und die jungen Tänzer nun das Team Germany verstärken dürfen .

Das Jazz Ensemble Junioren verpasste hauchdünn die Qualifikation um einen Punkt ( Choreografie Nora Scherzer ).05.04. wir sind nachnominiert !

Das Ensemble tanzte mit einer sauberen, sicheren Technik. Ebenso überzeugend , vielseitig und mit Liebe zum Detail.OM7C9550

Wir starten das Tanzjahr 2016  mit dem Regionalwettbewerb in Hürth, am 13. / 14. Feb. mit 33 Kindern in 8 verschiedenen Kategorien !

TanzZentrum Hiltrup auf Medaillenkurs 5 Tänze auf dem Siegerpodest

Qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften in Fürstenfeldbruck:

Freche Käfer   Kleine Mäuse   Kinder Quartett   Solo Ballett   Fight  Dschungel  Cypsy Dream

Im Bürgerhaus Hürth hatten insgesamt 620 Tänzer aus 31 Tanzschulen aus NRW, Rheinland-Pfalz und Belgien die Möglichkeit ihr
Können unter Beweis zu stellen. In sechs Blöcken wurden Tänze aus Ballett , Modern , Jazz Dance , Nationaltanz  und Hip Hop präsentiert.
In der Jury saßen Kati Kaste-Barki von der Estnischen Staatsoper, Colin Sinclair von der Urdang Academy in London,
sowie Cornelia N´jai von der Kunstschule Velbert.
Wer es hier unter die besten 5 Plätze seiner Kategorie schaffte, zählte zu den besten Tänzern der Region.

Zum ersten Mal dabei, die kleinen Mäuse :Emma Schmitz ,Hanna Fischer, und Pia Liese( alle 8 Jahre)IMG_1714 Trio
Sie verzauberten die Jury und ertanzten sich einen 1.Platz(Choreografie Sandra Landwehr)

Auch das Kinder-Quartett KLass.Ballett mit Alina Beitz , Greta Ondereyck , Joana Taskiran und Michelle BeitengerIMG_5201 Quartett
erzielte sagenhafte 83 Punkte und sicherte sich den 2.Platz ( Choreografie Sandra Landwehr)

Im Kinder-Solo Ballett setzte sich Michelle Beitenger gegen eine sagenhafte Konkurrenz durch und ertanzte sich mit ihrem Solo
Winterkristall ( 80 Punkte) einen 3.Platz.IMG_3882 Solo

In den Kategorien Jazz Ensemble gingen die frechen Käfer an den Start und sicherten sich souverän einen tollen 3.Platz ( 82 Punkte),
eine beachtliche Leistung, denn auch Sie waren zum ersten Mal dabei.(Choreografie Nora Scherzer)

Und auch das Junioren Jazz Ensemble belegte einen 3.Platz und kletterte mit der Choreografie Fight (82 Punkte) auf das Siegerpodest (Choreografie Nora Scherzer).

Die Tänzer des TanzZentrum Hiltrup können stolz auf ihre großartigen tänzerischen Leistungen sein,
sie gehören zu den Besten der Region.
In der nächsten Woche entscheidet sich mit welchen Tänzen sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert wurde, dann
werden die Platzierungen aller Regionalwettbewerbe miteinander verglichen !
Bis dahin heißt es abwarten und ein wenig IMG_3653 Gypsydancezittern !

 

IMG_7179 Dschungel

Im Dezember 2015 :

Juniortanz Company Flics e.V. im Großen Haus !

Hier der Presse Link:
http://www.wn.de/Muenster/Kultur/2205484-23.-Tanzfestival-vereinigt-elf-Compagnien-mit-vielschichtigen-Choreografien-im-Grossen-Haus-Elegant-dynamisch-und-schoen

Im November 2015 :

Zwei Premieren bei der 16.Show des Sports ( 6.Nov.2015 ) zu sehen.Reginalwettbewerbstücke 2016:Zauber Indiens und Freche Käfer
Gewinner Wettkampfstück 2015 -Tanzstück Energie

sds2015Plakat

Hier zwei Bilder vom Auftritt der Kinder-Juniortanzcompany Flics bei  der Show des Sports 2015,Fotos:Martin Weyngardt Flics Show des Sports EnsembleFlics Show des Sports Quartett

Im Oktober 2015 :

Mit der Kinder -und Jugendcompany Flics unterwegs zum Dortmunder Ballett am 31.10.2015
Ein kunterbuntes,aufgeblättertes „Bilderbuch“,farbenfroh,leichthändig.
Ein Vergnügen für alle jungen Tänzer,wir kommen gerne wieder !

Nussknacker Dortmund 2015Nussknacker Plakat Der Nussknacker-Opernhaus Dortmund-Ballett von Benjamin Millepied -Musik von Peter I. Tschaikowsky

Im September 2015 :

Palette straight ingrid

Die ersten Zeitungsberichte vom Auftritt !!

http://www.wn.de/Muenster/Kultur/2108001-Juniortanzcompany-Flics-beeindruckt-mit-Tanz-Palette-Stehende-Ovationen

 Im Juni 2015 :

Juniortanzcompany Flics e.V. ist dabei ! 

 Juniortanzcompany Flics e.V. ist dabei !

Im April 2015 :

Tanzstück :  Tanz – Palette  in der Stadthalle Hiltrup

Premiere :    18.April
Vorstellung : 19.April
Schulkindervorstellung-Vormittags :  20.April

Tanzstück Tanz -Palette,es war wieder eine wunderschöne Vorstellung,Fotostrecke unter Flics e.V. !

Plakat_A3

 

 

Im März 2015 :

Wir sind dabei , Juniortanzcompany Flics e.V. Ballettwettbewerb Deutsche Meisterschaften in Fürstenfeldbruck ab 26.März 2015

Regionalwettbewerb 2015

Zum 5.Mal in Folge fand in Solingen im Pina Bausch Saal der Ballettwettbewerb statt.600 Tänzerinnen und Tänzer aus 25 Ballett-und Tanzschulen waren zu Gast.Die Freude war groß, es ist unfaßbar, die Juniorcompany Flics e.V. konnte sich gegen eine überwältigende Konkurrenz durchsetzen und qualifizierte sich mit dem 2.Platz im Jazz-Tanz, Kategorie Junioren für die Deutschen Meisterschaften in Fürstenfeldbruck.IMG_8779

In der Kategorie Modernes Solo zeigte Greta Ondereyck mit Red Drop eine fantastische, ausdrucksvolle Darbietung und konnte sich in einem großen Teilnehmerfeld gegen die Konkurrenz durchsetzen und erreichte einen tollen 2.Platz und qualifizierte sich ebenfalls für die Deutschen Meisterschaften.IMG_4381

Beide Choreografien entwickelte die junge Tanzpädagogin Nora Scherzer, die als Lehrerin im TanzZentrum Hiltrup tätig ist. Die international zusammengestellte Jury bestand aus Martiale Bockstaele (erhielt die Ballettausbildung am Conservatoire National de Lille Frankreich),Martine Moore (Engagements in Straßburg, Grand Theatre de Geneve,Northem Ballett England)und Thomas Jaschinski (Folkwang Universität, PACT Zollverein, Aalto Theater Essen, Deutsche Oper am Rhein).

Die Leitung des TanzZentrums Hiltrup , Sandra Landwehr ist besonders stolz auf diese überragende, tänzerische Leistung, da die jungen Elevinnen sich zum 1.Mal der Konkurrenz eines großen Ballettwettbewerbes stellten. Ein großer Traum wäre natürlich die Teilnahme am Dance World Cup in Rumänien. Es bleibt weiterhin aufregend und der nächste spannende Wettbewerb folgt !

 

 Im Februar 2015 :

Die Juniorcompany Flics e.V. nimmt mit 2 Ensemblestücken und 2 Solostücken,getanzt von Alina Beitz (klass.Ballett) und Greta Ondereyck (Moderner Tanz) am 5.Solinger Ballettwettbewerb teil.Alle Tänzer freuen sich riesig,das erste Mal dabei zu sein,einen fairen Wettbewerb zu genießen und andere junge Tänzer kennenzulernen.Bis es soweit ist,heißt es Üben Üben Üben Üben Termin 7.Feb.2015

       

Im Dezember 2014 :

Kleine Tänzerin erfüllt sich großen Traum

Charlie Krone

Charlotte Krone ( 9.Jahre) hat am 24.Januar 2015 die Aufnahmeprüfung an der renommierten Palucca Hochschule für Tanz bestanden.
Schon zum 2.Mal ist es einer jungen Tänzerin aus dem TanzZentrum Hiltrup gelungen an dieser weltweit bekannten Hochschule für Tanz für das kommende Schuljahr (Klasse 5 )
aufgenommen zu werden.2013 gelang Michelle Beitenger die Aufnahmeprüfung,sie war im Dezember in der Semper Oper im Nussknacker zu bewundern.
Sandra Landwehr,Leiterin des TanzZentrums ist stolz,dass ihre jungen Tänzer durch eine fundierte tänzerische Vorausbildung,sehr gute Chancen haben eine
professionelle Tanzausbildung zu absolvieren.Mit der Begeisterung für den Tanz,lernen sich die Schulfächer dann meistens auch viel leichter.
Das System der Palucca-Schule bietet den jungen Tänzern viel Raum sich individuell weiterzuentwickeln und es ist schön zu erleben,welche Bedeutung
die Künste für unser Leben haben können.

Semperoper Dresden-Bühne auf Nussknacker Dezember 2014

Semperoper Dresden-Vorhang auf -Nussknacker Dezember 2014

Nussknacker in der Semperoper Dresden,ein Zauber den alle spürten!Ein Lob an die Kinder der Palucca Schule und natürlich an unsere Michelle,die wir im 1.Akt auf der Bühne bewundern durften.Wir freuen uns auf ein nächstes Mal ! Sandra und Nora

Sandra und Nora Weihnachten 2014

Sandra und Nora Weihnachten 2014

Am 2.Dez. wird es weihnachtlich in der Stadthalle Hiltrup,die Jugendlichen tanzen ein klass.Tanzstück von Henry Pucell,sowie ein Solostück zur Musik von Chopin.

Die Vorführstunden finden vom 12.Dez. – 18.Dez. 2014 statt.Kleine und große Tänzer zeigen einen Querschnitt durch ihr Unterrichtsmaterial,dazu sind alle Tanzfreunde recht herzlich eingeladen !

 

Im November 2014 :

Am 30.Nov. findet  im TZZH in der Zeit von 10 – 11 Uhr die erste öffentliche Probe für das neue Tanzstück “ Tanz-Palette“ statt.Die Juniorcompany Flics mit 20 jungen Tänzern zeigt erste choreografische Ausschnitte.

Im März 2014 :

Wir hatten Lust, etwas großartiges zu machen! Es ist uns gelungen. Die Bilder sind von Regina Robert, MZ.

TanzZentrum_300dpi_15x21cm

Frühlingsflügler

Vögel

Klassisches Ballett Jugend F 2

Fledermäuse

Fledermäuse und Pfadfinder, Jazz III

Bienchen

fleißige Bienchen, Mausgruppe III

Regenschirme

Regenschirme, Orientierungsklasse

Frösche

Frösche, Moderner Tanz I

4577393_1_m3_tanztheater2

klassischer Reigen, Kinderballett II

Show des Sports im November 2013 :
fotos by münsterview / tronquet

Show des Sports 201314. Show des Sports 2013

 

 

 Show des Sports 2013

14. Show des Sports 2013

Ausflug ins Kino. „First Position“

IMG_0679

War ein schöner Nachmittag mit Euch !!

September 2013 :

Förderkonzept des TanzZentrums Hiltrup erfolgreich Michelle Beitenger( 10 Jahre) hat sich ihren größten Traum erfüllt, sie bestand im September 2013 die Aufnahmeprüfung an der renommierten Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Sie ist mit nur drei anderen Tänzern ausgewählt worden, ihre tänzerische Ausbildung nach den Herbstferien dort zu beginnen. Bislang trainierte Michelle im Tanzzentrum Hiltrup und nahm am Förderprogramm für Kinder teil.Die Schulleitung Sandra Landwehr ist stolz, dass das Förderkonzept des Tanzzentrums auf eine professionelle Karriere als Tänzerin vorbereitet und jungen Kindern und Jugendlichen die Chance eröffnet eine tänzerische Ausbildung an einer Hochschule zu beginnen. Herzlichen Glückwunsch Michelle!  570 wEBDSC_1455 DSC_1465